Neue Norma-Zentrale erstrahlt in Licht von Ledon

1.200 LED-Panels von Ledon in Lustenau (Vorarlberg/Österreich) lassen die neue Firmenzentrale des deutschen Discounters Norma in hellem Licht erstrahlen. Im vier Stockwerke hohen Neubau sind 280 Beschäftigte zusammen gezogen, die bisher auf sechs Standorte verstreut waren. Die 7.000 m²  Büronutzfläche wurden nach modernen Energieeffizienz- und Umweltschutzstandards errichtet. Für die Beleuchtung fiel die Wahl auf LED-Panels von Ledon.
Zum Einsatz kam die 623 mm² große LED-Rasterleuchte mit neutralweißem Licht. Ausschlaggebend für die Wahl waren die hohe Lichtqualität, die homogene Lichtverteilung und die lange Lebensdauer des Panels von 50.000 Stunden. Für jenen Raum, in dem die Warenbemusterung stattfindet, wurden 30 Stück vom gleichen Typ mit einer außergewöhnlich hohen Farbwiedergabe von Ra 95 als Sonderlösung geliefert.
Weil in diesem Raum auch die Farbbemusterung erfolgt, war eine überdurchschnittliche, naturgetreue Farbwiedergabe vorgegeben. Ein wichtiger Grund, warum sich Norma und das ausführende Bauunternehmen für Ledon entschieden haben.
Erst im Juni hatte Ledon-Geschäftsführer Reinhard Weiss neue Lichtlösungen für Industrie und Gewerbe angekündigt. Der Auftrag von Norma ist ein wichtiger Baustein in diesem Bereich: "Bei diesem Projekt wurden sehr hohe Ansprüche gestellt, die unser Produkt am besten erfüllt hat. Dies bestärkt uns in unserer neuen Ausrichtung hin zur Entwicklung hochwertiger Leuchten und zur Lösung spezieller Beleuchtungsaufgaben im Sinne unserer Kunden."
Ledon - www.ledon.de
Norma - www.norma-online.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!