Fulham Company Group expandiert in Europa und beteiligt sich an Lumotech

Die Fulham Company Group, Lieferantin von Beleuchtungskomponenten und Elektronik für kommerzielle und Spezialanwendungen, hat mit Nualight, einem Hersteller von LED-Spezialprodukten, eine feste Vereinbarung zum Erwerb bestimmter Anteile des LED-Treiber-Unternehmens Lumotech in Alkmaar, Niederlande geschlossen.
Nach Abschluss dieser Akquisition soll Lumotech zum neuen Designzentrum von Fulham in Europa werden. Die geschlossenen Vereinbarungen ermöglichen es Fulham, Erstaustattern und Verteilern in ganz Europa ein umfassenderes Sortiment an LED-Treibern anzubieten.
Darüber hinaus wird Fulham auch in der Lage sein, die bestehen Verkaufs- und Vertriebskanäle für die nachhaltigen Beleutungsprodukte wie das neue HotSpot Plus, einem integralem LED-Notbeleuchtungssystem mit dimmbaren LED-Treiber und austauschbarer Batterie, zu nutzen.
"Mit dieser strategischen Akquisition erhalten unsere europäischen Kunden sofortigen Zugang zu den aktuellsten LED-Treibern und Systemen und es werden sich Fulham neue Vertriebsmöglichkeiten in Raum Asien-Pazifik, im Nahen Osten und auf anderen regionalen Märkten eröffnen, auf denen LED-Beleuchtung gefragt ist," erklärt Bob Howard-Anderson, CEO der Fulham Company Group. "Außerdem ist Fulham mit diesem neuen europäischen Designzentrum in einer besseren Lage, globale Kunden zu bedienen, besonders da Europa an der Marktspitze für LED-Beleuchtungsdesign steht." Es wird erwartet, dass die sogenannte Asset-Akquisition am 30. Juni 2016 abgeschlossen sein wird. Die Modalitäten des Erwerbs wurden nicht veröffentlicht.
Fulham Company Group - www.fulham.com
Lumotech - www.lumotech.com
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!