Home News News Tridonic und Panasonic schließen Patentvereinbarung

Tridonic und Panasonic schließen Patentvereinbarung

placeholder
Mit dieser Vereinbarung erteilen die Parteien sich gegenseitig die Lizenz, bestimmte Patente im Bereich der Beleuchtungselektronik, vor allem im Bereich der Steuerung und des Betriebs von LED-Lichtquellen zu verwenden.
Die Vereinbarung wurde geschlossen, um die Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten beider Parteien verstärken zu können. Damit sollen weitere Innovationen ermöglicht werden, um die weitere Entwicklung des LED-Lichtmarkt voranzubringen.
"Wir freuen uns sehr über diese bedeutende Lizenzvereinbarung mit Panasonic. Sie ermöglicht es uns, neue Produkte und Technologien jetzt noch schneller auf den Markt zu bringen und eine hohe Sicherheit beim Thema Intellectual Property (IP) zu bieten. Diese Patentlizenzvereinbarung ist eine der weitreichendsten in der Geschichte von Tridonic und stärkt die IP-Position der Marke Tridonic sowie der gesamten Zumtobel Group", meint Alfred Felder, CEO Tridonic.
"Rechte an geistigem Eigentum werden in der Beleuchtungsindustrie immer mehr an Bedeutung gewinnen. Zusammen mit unserem Mutterunternehmen Panasonic freuen wir uns über diese Patentlizenzvereinbarung mit Tridonic, die uns eine größere Handlungsfreiheit für eine zukünftige Erweiterung unseres Produktportfolios gibt", erklärt Klaus Breisch, Managing Director von Panasonic Lighting Europe.
Tridonic - www.tridonic.com
Panasonic - www.panasonic.com/de
Zumtobel - www.zumtobel.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!