Einfach modernisieren: Lichtbandsysteme

Für den Umbau vorhandener Lichtbandsysteme werden die alten Leuchten entnommen und gegen LED-Lichtträger ausgetauscht.
Die Basis dafür ist das hauseigene Schnellmontage-Lichtbandsystem, das Kandem in einer großen Flexibilität anbietet. Verschiedenste Lichtstärken, Ausstrahlwinkel und eine Reihe anwendungsspezifischer Lichtverteilungen stehen zur Verfügung und können natürlich auch für die Neuinstallation genutzt werden.

Für bestehende Anlagen bietet Kandem einen Ansatz, der weiter geht als ein bloßer Ersatz der verwendeten Leuchtstofflampen durch LED-Röhren, was man als Basis-Upgrade auch machen könnte. Nachteil ist hier, dass in den meisten Fällen die VDE-Zulassung der Leuchten erlischt und die Lichtverteilung nicht mehr dem ursprünglichen Planungsansatz entspricht.

Für die Renovierung wird die alte Tragschiene als funktionale Basis belassen, die alten Lichtträger werden entfernt und gegen neue LED-Lichtträger von Kandem ausgetauscht. Dabei kann der LED-Lichtkörper von unterschiedlichen Reflektoren und Linsenoptiken bis zum elektrischen Anschluss komplett auf die Anforderungen des Umbaus und an bauliche Lichtanforderungen angepasst werden. Gebrauchsfertig verdrahtet werden die Komponenten für einen schnellen Austausch geliefert.
Durch zahlreiche Variationsmöglichkeiten sind die eingesetzten Lichtträger mit den vorhandenen Tragschienen unterschiedlichster Hersteller kompatibel. Es können sowohl ein- als auch zweilampige Systeme ausgetauscht werden, das Vorschaltgerät ist bereits integriert.

In den Lichtträgern werden LED-Komponenten höchster Qualität mit bestem Wirkungsgrad eingesetzt, sodass sich die Lichtqualität durch den Austausch ebenfalls verbessert. Als Lichtfarbe kann eine Farbtemperatur von 3.000 K, 4.000 K oder 5.000 K gewählt werden, bei einer Leuchteneffizienz bis 140 lm/W.

Den Zuwachs an Komfort kann man durch weitere Komponenten, wie etwa einer Sensorsteuerung, weiter erhöhen. So kann man im Projekt eine wesentlich höhere Energieeinsparung erzielen, als nur mit dem reinen Wechsel auf LED. Besonders die gute Schalt- und Dimmbarkeit macht es beispielsweise in Lagern möglich, Bereiche sensorgesteuert komplett abzuschalten und so maximal zu sparen. Anlaufzeiten oder -verzögerungen treten bei der LED nicht auf. Der Austausch der Beleuchtung amortisiert sich so noch schneller.

Die Modernisierung eines Lichtbandes nach diesem Ansatz kann daher mehr Vorteile nutzen als die reine Umstellung auf die neue Lichtquelle. Die neuen Lichtträger ermöglichen eine Erweiterung der Funktionsvielfalt, die die LED als digitale, steuerbare Lichtquelle ermöglicht. Die Entscheidung einer grundlegenden Modernisierung der Beleuchtung wird durch das System von Kandem einfacher gemacht, da man auf die bestehende Grundinstallation zurückgreifen und mit einer entsprechend vorgeplanten Umrüstung einen schnellen, einfachen Wechsel vollziehen kann.
Kandem Leuchten GmbH - www.kandem.de
Dr. Fischer Gruppe - http://www.dr-fischer-group.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!