Stabwechsel: Richard Distl übergibt Verantwortung an Nachfolger

Dr. Markus Ehbrecht übernimmt als CEO der Instrument Systems die Position von Richard Distl.
Was Richard Distl im Jahr 1986 als Start-Up begann, ist mit 148 Mitarbeitern und zwei Standorten in Deutschland heute zu einem Marktführer in der Lichtmesstechnik geworden. Weltweit vertrauen namhafte Unternehmen sowie führende Forschungsinstitute bei der Charakterisierung und Qualifizierung von LEDs, Displays sowie anderen optischen Strahlungsquellen und Komponenten auf die Messsysteme von Instrument Systems.

Bereits im Dezember 2012 hatte Richard Distl seine Firma an die ebenfalls in der Messtechnik tätige japanische Konica Minolta Inc. veräußert. Nach der nun endenden Übergabephase scheidet er zum 31. Mai aus dem Unternehmen aus. „Auch wenn es mir sehr schwerfällt, ist es nun an der Zeit, von Instrument Systems Abschied zu nehmen“, erklärt Richard Distl. „Mein Dank gilt allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern, die diesen großartigen Erfolg ermöglicht haben.“
Die Position des CEO wird künftig von Dr. Markus Ehbrecht übernommen. Der promovierte Physiker ist bereits seit Januar des Jahres in der Geschäftsleitung von Instrument Systems tätig. 

Auch die aktuellen Jahre waren noch sehr erfolgreich für Instrument Systems. Im am 31. März 2014 abgeschlossenen Geschäftsjahr konnte mit einem Umsatz von 53,7 Mio € ein neues Rekordergebnis in der Firmengeschichte erzielt werden.
Instrument Systems - www.instrumentsystems.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!