Digitalstrom und MeteoGroup starten Smart Home Wetterservice

Digitalstrom-Kunden können den Hagelwarner Service ganz einfach abonnieren und die Funktionalitäten für ihr Haus sofort nutzen.
Meldet eine handelsübliche Wetterstation am Haus einen Hagelschauer, ist es meist zu spät, um die Jalousien, Markisen und Rollläden noch rechtzeitig einzufahren. Das gehört mit dem neuen Hagelwarner Service von Digitalstrom und MeteoGroup der Vergangenheit an.

Digitalstrom-Kunden können den Hagelwarner Service ganz einfach abonnieren und die Funktionalitäten für ihr Haus sofort nutzen. Gibt MeteoGroup nun eine Hagelwarnung für ein Gebiet in Deutschland heraus, sorgt der Hagelwarner Service dafür, dass die mit Digitalstrom vernetzten Häuser und Wohnungen automatisch geschützt werden – Jalousien, Rollläden und Markisen werden eingefahren und der Kunde wird informiert. Die Kombination aus Wettervorhersagen von MeteoGroup und die Vernetzung sowie das Zusammenspiel der Geräte im Haus durch die Digitalstrom -Technologie machen dies möglich.
Alle Geräte im Haus intelligent zu vernetzen, ist das Kerngeschäft von Digitalstrom. Das Smart Home System sorgt dafür, dass alle elektrischen Geräte im Haus mit eigener Intelligenz ausgestattet und sowohl untereinander als auch mit dem Web vernetzt werden. So entsteht ohne Eingriffe in die Bausubstanz eine digitale Infrastruktur, deren Kommunikation über die Stromleitung erfolgt, die sich designneutral installieren lässt und damit sowohl für Neubauten als auch zur Nachrüstung in Miet- oder Altbauwohnungen geeignet ist. Analog zur Welt der Smartphones und App Stores bietet Digitalstromeine offene Plattform, die es dem Kunden ermöglicht, nach seinen Bedürfnissen für das eigene Smart Home neue Funktionalitäten und Services zu nutzen, so zum Beispiel den Hagelwarner Service der MeteoGroup.

Michael Behm, zuständig für den Bereich der Gebäudeautomation bei MeteoGroup, freut sich über die Zusammenarbeit mit Digitalstrom: „MeteoGroup betreibt als einer von wenigen privaten Wetterdiensten eigene Unwetterzentralen. So können wir gezielt und frühzeitig auf Unwetter wie Hagelereignisse hinweisen. Auf Basis unseres gemeinsamen Know-hows und dank der Kombination von Wetterdaten mit dem intelligenten Smart Home System von Digitalstromhaben wir einen Service realisiert, der einen hohen Mehrwert darstellt: den Schutz von Wohneigentum.“

„Die Vernetzung von Geräten im Haus und deren übergeordnete Orchestrierung ist Teil des Digitalstrom-Konzepts. Wir kümmern uns darum, wie sich die Geräte zum Beispiel im Fall einer Hagelwarnung verhalten sollen. Serviceanbieter können sich daher ganz und gar auf ihre Kernkompetenz konzentrieren, auf Basis unserer offenen Schnittstellen neue Services bereitstellen und neue Märkte erschließen. Wir freuen uns, mit MeteoGroup einen kompetenten Partner gefunden zu haben, um unseren Kunden Wetterinformationen zur Verfügung stellen zu können, die heute zum Schutz von Rollläden, Jalousien sowie Markisen und zukünftig auch für  individualisierte Automatisierungen und Steuerungen genutzt werden können“, erklärt Martin Vesper, CEO der Digitalstrom AG.
Digitalstrom - www.digitalstrom.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!