Euroshop 2014: Mehr Licht als bisher

Die Euroshop wird nun den unabhängigen Licht-Planern und -Designern eine eigene Plattform bieten, die „Lighting Designers’ Zone“ , welche sich zentral in Halle 11 befinden wird. Die „Lighting Designers’ Zone“ bietet ihnen die Gelegenheit ihre Zunft vorzustellen und zu zeigen, welch ungeahnte Potenziale es in der Lichtgestaltung noch gibt.

Die unabhängigen Lichtplaner können frei agieren und somit auch ganz andere Visionen entwickeln, weil sie weder an einem Hersteller, einem Produkt noch einer Marke gebunden sind.

Aussteller der „Lighting Designers’ Zone“ haben die Möglichkeit zwischen drei klar definierten Standgrößen zu Festpreisen zu wählen, in denen die komplette Ausstattung bereits enthalten ist. Mitten in der Beleuchtungshalle 11 wird die „Lighting Desiners’ Zone“ puristisch mit 300 m² in eleganten Schwarz-Weiß-Kontrasten präsentiert.
Interessierte Lichtdesigner und Planer können sich die Präsentation der „Lighting Designers’ Zone“ im Euroshop Portal ansehen und zwar im Aussteller Service unter „Aussteller werden“ oder sich direkt an Tobias Ohm im Ausstellerreferat der Euroshop wenden OhmT@messe-duesseldorf.de, Tel.: 0211-4560-523.
Insgesamt ist die Euroshop in vier eigenständige Segmente unterteilt: Im Bereich Euroconcept sind die Themen Ladenbau, Ladeneinrichtung, Beleuchtungstechnik, Bodenbeläge, Architektur & Store Design sowie Kühlmöbel und Kälteanlagen zusammengefasst.

Eurosales heißt das Segment, das alle Facetten des Visuellen Marketing und Merchandising präsentiert, während sich der Sektor EuroCIS ganz der Retail Technology verschrieben hat. Euroexpo vereint wiederum die Themen Messebau, Design und Event.

Weitere Infos


Die Euroshop 2014 ist für Fachbesucher von Sonntag, 16. Februar 2014, bis Donnerstag, 20. Februar 2014, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die Tageskarte kostet 60,- Euro (42,- Euro im Online-Vorverkauf; E-Ticket), die 2-Tageskarte 80,- Euro (60,- Euro im OVV) und die Dauerkarte 135,- Euro (115,- Euro im OVV). Studenten und Auszubildende zahlen 20,- Euro. Die Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Hin- und Rückfahrt zur Euroshop mit VRR-Verkehrsmitteln (Verkehrsverbund-Rhein-Ruhr).
Euroshop - www.euroshop.de
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!