Selux Website gewinnt iF communication design award 2013

Die Website zählt zu den Kernelementen des neu konzipierten Selux Markenauftritts, der im April 2012 auf der Messe Light+Building lanciert wurde. Er wurde für die gesamte Selux Gruppe standardisiert und auf die Anforderungen einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Welt ausgerichtet. Partner für die Umsetzung war die Agentur Stan Hema, die die Zielsetzung des Hauses begleitete und graphisch umsetzte. Das neue Erscheinungsbild bringt die Charakteristika der Marke Selux – Modularität und Service – auf den Punkt und überzeugt durch ausgeklügelte Informationsverarbeitung, eine neu geordnete Produktsystematik und die übersichtliche Darstellung komplexer technischer Sachverhalte.

Konsequent auf das Wesentliche reduziert, ist der neue Selux Internetauftritt die zentrale Anlaufstelle für professionelle Gestalter. So bietet er vor allem Werkzeuge, die schnell zu spezifischen Daten aller Selux Produkte und ihrer Varianten führen. Die benötigten Informationen können zielgenau recherchiert und zuverlässig gefunden werden.

Ein wesentlicher Punkt, gilt es in der globalisierten Welt von heute, aus einer noch nie da gewesenen Fülle von Informationen und Angeboten die richtigen Entscheidungen zu treffen. Eine Komplexität, die zunehmend überfordere, so Klaus-Peter Siemssen, Vorstandsvorsitzender der Selux Gruppe und federführend bei dem Neuausrichtungsprozess des Unternehmens. „In dieser Welt bekommen Einfachheit und Klarheit eine viel höhere Bedeutung. Wir bieten Beleuchtungslösungen für den Innen- und Außenbereich an. Deshalb stehen diese und deren Funktion im Vordergrund. Je besser wir die Informationen für unsere Partner aufbereiten, umso effizienter können sie arbeiten.“
Erstinformation im Katalog – Echtzeitinformation im Netz
Mit intelligenten Suchfunktionen, kombinierbaren Filtern und dynamischem Produktselektor können in wenigen Schritten die lichttechnischen Planungsdaten ermittelt und in einem personalisierten Bereich weiterverarbeitet werden. Ein weiterer Vorteil: Printkatalog und Webseite sind miteinander verzahnt. Sucht der Planer im Printkatalog nach einer Leuchte, findet er auf den entsprechenden Katalogseiten alle relevanten Erstinformationen, Anwendungsbeispiele sowie Produktcodes, die wiederum auf der Website zu den spezifischen technischen Daten, Planungsparametern etc. führen.

„Weil sich die Daten insbesondere im LED Bereich schnell ändern, haben wir nur die wichtigsten technischen Informationen in den Katalog aufgenommen“, führt Klaus-Peter Siemssen aus. Auf der Selux Website gibt es daher die technischen Echtzeitinformationen, unabhängig von Katalogzyklen. „So kann der Planer immer auf reale Informationen zurückgreifen und wir sind der Lage, den Innovationszyklen der LED folgen.“

Klare Gestaltung – frische Anmutung

Das neue Selux Erscheinungsbild bezieht seine Wirkung aus wenigen und einfachen, aber Stil prägenden Elemente. Sie schaffen nicht nur angenehme Klarheit, sondern geben dem Auftritt eine lichte, frisch anmutende Eleganz. Ein System von Piktogrammen erleichtert die Kommunikation vielschichtiger technischer Details in Produktübersichten und -tabellen.

Das zentrale Thema Licht findet sich im großzügigen Umgang mit Weißflächen wieder, der sich konstant durch alle Anwendungen zieht. „Von Anfang an haben uns bei Selux die Unternehmenskultur, die spürbare Leidenschaft für durchdachtes Licht und die faszinierenden Projektlösungen begeistert“, so Andreas Weber, Partner/Gestaltung bei Stan Hema, und weiter: „Selux ist eine starke Marke mit Vorbildcharakter und das auch in der Markenkommunikation!“
Selux - www.selux.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!