Lutron bietet Rollos von Serena jetzt auch in Deutschland an

Wabenstruktur erhöht isolierende Wirkung
Die Rollos von Serena besitzen eine besonders gut isolierende Wabenstruktur sowie eine weiße Rückseite. Beides hilft, den Raum im Sommer kühl und im Winter warm zu halten. Mit geschlossenen Rollos lässt sich die isolierende Wirkung der Fenster verdoppeln.

Dabei stimmt auch die Optik: Dank des doppelseitigen Gewebes kann jeder Raum von innen mit andersfarbigen Rollos ausgestattet werden, während die Fenster von außen einheitlich aussehen. Die Rollos sind in einer großen Auswahl an Farben und mit unterschiedlicher Lichtdurchlässigkeit erhältlich, von zart und transparent bis raumverdunkelnd. Ein weiteres Plus: Die Rollos bewegen sich mit 44 dBA nahezu geräuschlos.
Steuerung erfolgt per Infrarot-Fernbedienung
Die Bedienung der Rollos ist genauso einfach wie die Montage. Ausgestattet mit der Triathlon Technologie und einer Batterielebensdauer von drei Jahren lassen sich die Serena Rollos mit nur zwei Klammern und vier Schrauben schnell anbringen.

Die Steuerung erfolgt per Infrarot-Fernbedienung, die entweder mit Stromanschluss versehen an die Wand montiert oder mit Batterie betrieben werden kann. So ist beim Einbau ein Höchstmaß an Anpassungsfähigkeit gewährleistet. Abhängig von der gewünschten Flexibilität können die Serena Rollos mit verschiedenen Fernbedienungen gesteuert werden.

Erhältlich sind Einzelgruppen-Fernbedienungen, über die ein oder mehrere Rollos gesteuert werden können, sowie Vier-Gruppen- Fernbedienungen, über die sich mehrere Gruppen von je einem oder mehreren Rollos bedienen lassen.

Außerdem ermöglicht die digitale Steuerungstechnik von Lutron, mehrere mit derselben Fernbedienung gesteuerte Serena Rollos in gleicher Geschwindigkeit herunter- und hochzufahren. Das funktioniert auch dann, wenn die Batterien in einem Rollo neuer als in einem anderen sein sollten.
Lutron - www.lutron.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!