Future Lighting Solutions Seminar - Schneller Einstieg in das LED-Design durch Module

Diese Module der Fortimo-Serie eignen sich für den einfachen Einbau in neue oder bereits existierende Leuchtengehäuse und liefern dort hochwertige Beleuchtungsqualität, die den direkten Vergleich mit anderen LED-Lichtalternativen herausragend besteht.
Das Seminar stellt die neuesten Produkte im Bereich der Spotlight (SLM) und High Brightness Module (HBM) sowie der Lexel Module dar und geht auf die aktuellen Technologien im Bereich der Fortimo-Kühlung (Nuventix) und verfügbare Reflektoren (Alux Luxar) ein.
Die Seminare werden von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr abgehalten mit anschließendem Mittagsimbiss.
09:00 Uhr:       Vorstellung Future Lighting Solutions
09:20 Uhr:       Fortimo Spotlight Module
09:50 Uhr:       Fortimo Downlight Module
10:10 Uhr:       Lexel Downlight Module
10:30 Uhr:       Fortimo High-Brightness Module
10:50 Uhr:       Fortimo / Lexel Treiber
11:40 Uhr:       Nuventics Neuheiten zu Fortimo
12:00 Uhr:       Alux Luxar Neuheiten zu Fortimo
12:20 Uhr:       Neuheiten zu Zhaga
ab 12:50 Uhr    Diskussion und Erfahrungaustausch beim Imbiss
Zielgruppe
Das Seminar für Einsteiger ohne SSL-Erfahrung ermöglicht den schnellen Einstieg in LED-Beleuchtung durch die Unterstützung eines starken Partners. Es ist ebenso für Interessenten geeignet, die sich auf den aktuellsten Stand über das Philips Fortimo-Produktportfolio bringen möchten.
Termine und Veranstaltungsorte
Mittwoch, 30.11.2011: Future Electronics Büro Dortmund (Lünen)
Mittwoch, 14.12.2011: Future Electronics Büro Frankfurt (Hofheim-Wallau)
Anmeldung
Die Anmeldung zu den kostenlosen Halbtagesseminaren ist ab sofort per Email unter Angabe der kompletten Firmen- und Kontaktdaten mit dem Betreff „Fortimo-Seminar unter info-de-future@futureelectronics.com möglich.
Future Electronics - www.futureelectronics.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!