Weltrekord: Größte Taschenlampe kommt aus Deutschland

Sie ist vier Meter lang und mit 19 Hochleistungs-LEDs bestückt. Damit schaffte das Unternehmen den Sprung ins Buch „Guinness World Records. „Die Taschenlampe bringt nicht nur viel Leistung, in ihr steckt auch viel Leistung. 230 Arbeitsstunden dauerte die Herstellung, sagt Sven Objartel, Geschäftsführer von Zweibrüder Optoelectronics.
Bei der Entwicklung der größten Taschenlampe ging es nicht allein um die Rekordgröße. Sie setzt zugleich ein Zeichen für Energieeffizienz. Aktuelle LEDs sind bis zu 13-Mal effizienter als herkömmliche Glühlampe und halten 1.000-Mal länger.

LEDs (Light Emitting Diods) sind elektronische Lichtquellen, sogenannte Halbleiter, die bei Stromzufuhr Licht emittieren. Bei einem Lichtstrom von 100.000 Lumen verbraucht die Taschenlampe 1.000 Watt. 250 konventionelle 40 Watt Glühlampen verbrauchen dazu 10.000 Watt.

Weitere Infos


Daten und Fakten rund um die Rekordlampe:
Länge ca. 400, entspricht fast der Länge eines VW Golfs
Verbrauch/ Leistungsaufnahme: 1.000 Watt, entspricht dem Verbrauch eines handelsüblichen 1 Liter Wasserkocher
Lebensdauer einer LED ca. 100.000 Stunden, entspricht über elf Jahren ununterbrochenem Leuchten
Zweibrüder - www.zweibrueder.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!