Lighting Reality mit viersprachiger Website

www.Lightingreality.com ist ab sofort in vier Sprachen nutzbar: Deutsch, Englisch, Holländisch und Französisch. Die Website erkennt die Spracheinstellung des PCs und wechselt automatisch auf diese Sprache. Das heißt, dass die Informationen, die Sie online lesen, in der gewohnten Sprache erscheinen – ganz gleich, ob Sie nun an der Beleuchtung um den Reichstag arbeiten, die Kanalseite in Amsterdam beleuchten oder dem Champs-Élysées mehr Glanz verleihen.
Mit Reality-Software können Beleuchtungstechniker Beleuchtungsanlagen mit einer breit gefächterten Auswahl an Produkten von Leuchtenhersteller planen. Sie ermöglicht die Konformität mit allen wichtigen internationalen Normen: US IESNA Standard Grid RP-8, EN 13201, CIE 115/140 und BS5489: Teile 2, 3 und 10. Außerdem verfügt die Software, wo zutreffend, auch über die lokalen Normenvarianten, z.B. die Längsgleichmäßigkeit in Frankreich und die niederländische Klasse „S“.
Dank der schnellen automatischen Berechnungen der Reality-Software können Planer jede beliebige Anzahl von Kombinationen von Masten und Leuchten ausprobieren, um die optimale Beleuchtungslösung für Plätze, Straßen, Landstraßen und Autobahnen zu erzielen. Auf der Website wird das mit Hilfe eines Videos deutlich unter Beweis gestellt. Nick Smith, der technische Direktor von Reality, entwirft darin in nur zwei Minuten eine Außenbeleuchtungsanlage für eine zweispurige Schnellstraße.
Eine voll funktionsfähige 30-Tage-Testversion der neuesten Reality PRO Version des Programms mit kompletten Datensätzen ist als Download auf der Website erhältlich. Auch eine Kurzversion mit einer begrenzten Datenauswahl kann heruntergeladen werden. Beide Downloads sind kostenlos und mit allen Funktionen ausgestattet und beide Programmversionen können dann jederzeit über die Website als voll lizenzierte Version aktiviert werden.
Auf www.Lightingreality.com ist außerdem auch ein schnelles kostenloses Download der READER-Software des Programms erhältlich, mit dem jedes Projekt von Kunden und anderen Dritten angezeigt und betrachtet werden kann.
„Es liegt uns viel daran, dass Planer und Techniker das Programm ausprobieren – im Allgemeinen verwendet jeder, der das tut, es dann täglich. Es ist deshalb wichtig, dass es für sie in ihrer Sprache bereit steht. Wir besitzen bereits über 90 % des britischen Marktes, wo stark für das Programm geworben wurde. Seit wir die multiregionale Version der Software Anfang des Jahres veröffentlichten, war die Reaktion darauf überwiegend positiv, und deshalb mussten wir alle unsere neuen Kunden über das Internet unterstützen.“
lighting reality - www.Lightingreality.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!