Triple für RZB Lighting beim If Design Award 2017

20.03.2017

Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH (RZB) wurde beim diesjährigen If Design Award gleich dreimal ausgezeichnet. Prämiert wurden die Pollerleuchten-Serie Mega zur professionellen Außenbeleuchtung (Design: RZB Werksdesign), die Außenstrahler-Serie Alu-Star (Design: Klaus Nolting, Hamburg) sowie die Mastaufsatzleuchte Laruta (Design: RZB Mathias Mößle).

RZB-Serie Alustar, Foto: Fotostudio Lippmann, Rendering: RZB

RZB-Serie Alustar, Foto: Fotostudio Lippmann, Rendering: RZB

RZB-Serie Mega, Foto: Fotostudio Lippmann, Rendering: RZB

RZB-Serie Mega, Foto: Fotostudio Lippmann, Rendering: RZB

RZB-Serie Laruta, Foto: Fotostudio Lippmann, Rendering: RZB

RZB-Serie Laruta, Foto: Fotostudio Lippmann, Rendering: RZB

Die attraktiven Lichtsäulen der Mega Familie setzen mit ihrer schlanken Gestalt grazile, kraftvolle und homogene Licht-Statements. Dabei wurde das Innere nicht aus den Augen verloren: Das effiziente LED-Array spart Energie, und innovative Lösungen garantieren einen wartungsfreien, langlebigen Betrieb. Je nach Einsatzort und Designgedanke kann zwischen unterschiedlichen Bauhöhen sowie einer quadratischen oder zylindrischen Grundform gewählt werden. Diese ist wahlweise mit einer Abdeckung aus Glas oder schlagfestem Kunststoff erhältlich.

Die Strahlerserie Alu-Star glänzt mit ihrer Vielseitigkeit. Ihr Star-Charakter ist jedoch keinesfalls divenhaft. Im Gegenteil: Sie ist robust, effizient und flexibel. Hochwertige Materialien garantieren Langlebigkeit. Die Reflektoren aus reflexverstärktem Miro-Silver sind ein leuchtendes Beispiel für Effizienz. Die Flexibilität des Lichtwerkzeugs zeigt sich in der universalen Montage und Einsetzbarkeit in verschiedensten Anwendungsbereichen innen und außen. Durch die einheitliche Formgebung lassen sich die drei unterschiedlichen Baugrößen Mini, Midi und Maxi bestens miteinander kombinieren.

Die LED-Serie Laruta rückt Straßen, Wege, Parkplätze und Parkflächen in ein ganz neues Licht. Laruta unterstützt mit der stringent geradlinigen Formsprache die Anwendung in moderner Architektur. Der Streetworker zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er nahezu wartungsfrei arbeitet, die Montage durch das „Plug & Play“ Konzept extrem unkompliziert ist und Laruta durch die große Auswahl an Lichtverteilungen universell eingesetzt werden kann.



 

Themen-Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 11/12 2018 - November / Dezember



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de