Spiegel-Werfer-Lösung von Osram in der Schwimmhalle Årnes

11.05.2018

Spiegel-Werfer-Lösungen von Osram sorgen für gleichmäßige Beleuchtung und minimale Reflexion in Schwimmhallen. Dabei erzeugt ein Strahler ein Lichtbündel, das über einen Umlenkspiegel zerlegt und blendfrei in den Raum zurückgelenkt wird.

Spiegel-Werfer-Lösungen sorgen für gleichmäßige Beleuchtung und minimale Reflexion in Schwimmhallen und überzeugen durch ihre Wartungsfreundlichkeit

Mit dem Floodlight 20 und den Siteco Mirrortec Reflektoren bietet Osram Lighting Solutions ein aufeinander abgestimmtes System, das auch anspruchsvollen Umgebungsbedingungen standhält.

Mit dem Floodlight 20 und den Siteco Mirrortec Reflektoren bietet Osram Lighting Solutions ein aufeinander abgestimmtes System, das auch anspruchsvollen Umgebungsbedingungen standhält.

Mit dem Floodlight 20 LED und den Siteco Mirrortec Reflektoren bietet Osram Lighting Solutions ein hervorragend aufeinander abgestimmtes System, das auch anspruchsvollen Umgebungsbedingungen standhält. Gleichzeitig überzeugt es durch eine hohe Wartungsfreundlichkeit, da die Projektoren in der Regel an leicht zugänglichen Stellen montiert werden können.

Die Beleuchtung eines Hallenbades stellt Lichtplaner und Designer vor besondere Herausforderungen. Die ungleichmäßige und halbreflektierende Wasseroberfläche kann Blendung und eine unangenehme Lichtwirkung verursachen. Ziel ist es, eine blendungsfreie Beleuchtung für Sport- und Freizeitbecken zu schaffen, die ein angenehmes Ambiente für Freizeitschwimmen, Training und Wettkampf ermöglicht. Gleichzeitig muss die Lichtlösung energieeffizient und wartungsfreundlich sein sowie den erschwerten Bedingungen durch Spritzwasser und hoher Luftfeuchtigkeit standhalten.

Die Lösung dafür ist eine indirekte Beleuchtung. Um diese Lichtphilosophie umzusetzen, bietet Osram Lighting Solutions das sogenannte Siteco Mirrortec-System an. Es basiert auf dem Sekundärreflektorprinzip, d.h. ein Projektor emittiert ein Lichtpaket, das über einen Umlenkreflektor blendfrei und mit einer hohen Gleichmäßigkeit zurück in den zu beleuchtenden Raum geworfen wird.

Als Projektor dient der LED-Fluter Floodlight 20. Er ist dank der hohen Schutzart IP 66 gegen Luftfeuchtigkeit und Spritzwasser geschützt sowie hinsichtlich Chlorbeständigkeit getestet und zertifiziert. Damit ist er für die korrosive und feuchte Umgebung in Hallenbädern geeignet und garantiert eine lange Lebensdauer.

Da die Projektoren eines Spiegel-Werfer-Systems in der Regel nicht an der Decke, sondern an den Seitenwänden montiert werden, ist diese Lichtlösung besonders wartungsfreundlich. Wartungsarbeiten können durchgeführt werden, ohne dass der Pool geleert bzw. ein aufwändiges Gerüst montieret werden muss. Ultraflache Facettenspiegel mit patentierter Siteco-Fresnel-Spiegeltechnik dienen als Reflektoren innerhalb des Spiegel- Werfer-Systems.

Projektbeispiel Schwimmhalle in Årnes

2017 wurde im norwegischen Årnes, nordöstlich von Oslo, eine neue Schwimmhalle mit ca. 4000 m² Grundfläche fertiggestellt. Sie besteht aus einer Haupthalle mit einem 25 m langen Schwimmbecken, einem Aktivitäts- und Kinderbecken und einem Sprungturm mit 1, 3 und 5 Metern Absprunghöhe.

Alle Bereiche werden mit Mirrortec-Systemen, bestehend aus Floodlight 20 LED Flutern in Kombination mit Facettenspiegeln beleuchtet. Alle in Årnes verwendeten Leuchten sind mit Dali-Lichtsteuerungen ausgestattet, die eine effiziente Bedienung sowie eine komfortable und individuelle Lichtsteuerung ermöglichen.

"Die Verwendung von Spiegeln ist aufregend. Sie sorgen für eine gute Allgemeinbeleuchtung und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Die eleganten und schlanken Osram-Leuchten wirken dabei ganz dezent und unauffällig", sagt Leif J. Viken, General Manager des Lichtprojektes bei Myhre Elektro. "Die Komplexität des Gebäudes war eine Herausforderung, aber die Lichtinstallation verlief sehr gut. Wir finden, es ist eine ganz besondere Lösung."

In der großen Halle wurden jeweils zwei LED-Fluter in niedriger Höhe an der Wand montiert. Sie erzeugen ein engstrahlendes, nach oben gerichtetes Licht, das von den Facettenspiegeln in kleine Lichtpunkte zerlegt und nahezu blendfrei und mit hoher Gleichmäßigkeit nach unten gelenkt wird. Neben der hohen Lichtqualität überzeugt das Spiegel-Werfer-System durch seine Wartungsfreundlichkeit.

"Es ist ziemlich einfach, die Scheinwerfer zu erreichen, wenn technische oder betriebliche Änderungen notwendig sind. Sie sind tief genug an den Wänden angebracht, so dass nur ein Rollgerüst für den Service benötigt wird ", kommentiert Leif J. Viken.



 
Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 5/6 2018 - Mai / Juni


Termine

Weiterbildung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Zertifizierter Lichtplaner Innen- und Außenbeleuchtung

Messen

26.10.2017 Trends in Lighting

11.12.2017 Light + Building: Anmeldung zu "Young Design"

10.01.2018 Industrial Building

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de