Sonnenlicht-Leuchte von Lumitronix erhält LpS-Innovationspreis

3.10.2018

Das Gemeinschaftsprojekt des baden-württembergischen LED-Spezialisten Lumitronix, des Halbleiterherstellers Seoul Semiconductor und des Technikkonzerns Toshiba Materials wurde auf der diesjährigen LED professional Symposium & Expo 2018 in Bregenz mit dem LpS-Award in der Kategorie "Best Field Application" ausgezeichnet.

Gewinner des LpS-Awards 2018 in Bregenz. Foto: Matthias Rhomberg

Der Award zeichnet einmal im Jahr die innovativste Anwendungslösung in der Licht-Branche aus und wird vom Veranstalter der LpS, Luger Research, vergeben. Ausgezeichnet wurde eine Technologie, die in der Lage ist, über den gesamten Tagesverlauf das Spektrum des Sonnenlichtes realistisch wiederzugeben.

Die Musterleuchte kann dabei abhängig von Ort und Uhrzeit Ihren Spektralverlauf und Ihre Helligkeit an den natürlichen Tageszyklus anpassen. Das kann positive Auswirkungen auf Konzentration, Wohlbefinden und Schlafverhalten haben.

Ermöglicht wird dies durch ein von Lumitronix entwickeltes LED-Modul "Linear Z" und die leistungsstarke Steuereinheit "Power Controller". Der kompakte Power Controller sorgt für individuelle Beleuchtungsszenarien und versetzt die Leuchte in die Lage, immer die zur biologischen Uhr des Menschen passende Beleuchtung zu erzeugen.

Das LED-Modul Linear Z ist mit Sunlike-LEDs von Seoul Semiconductor und Toshiba Materials bestückt. Licht dieser neuen LEDs beinhaltet alle Bestandteile in gleicher Zusammensetzung wie das Sonnenlicht. Farben und Strukturen wirken wie unter Tageslicht, negative Auswirkungen auf Augen oder Biorhythmus können reduziert werden.



 

Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 3/4 2019 - März / April



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de