Nordeon Group stärkt ihre Führungsstruktur

7.08.2017

Louis van Uden wurde zum CEO der Nordeon Group bestellt. Zur Unterstützung der Nordeon Group wurde außerdem ein Beirat gegründet, der bei der Entwicklung strategischer Ziele unterstützen soll. Der Beitrat wurde zunächst mit Doug Herst und Pierre van Lamsweerde besetzt.

Louis van Uden wurde zum CEO der Nordeon Group bestellt.

Die Nordeon Group hat ihre Führungsstruktur weiter gestärkt. Die im Jahr 2012 gegründete Nordeon Group hat sich innerhalb von nur gut vier Jahren zu einem Unternehmen mit einem umfassenden Service- und Produktportfolio entwickelt, das i. S. Technologie, Entwicklung, Design und Dienstleistung am Puls der Zeit agiert.

Mit seinen Marken Griven, Hess, Vulkan, Lamp Lighting, Schmitz, WILA und Nordeon wird sie nahezu jeder lichttechnischen Anforderung gerecht. Das gemeinsame Wissen in Anwendungen, Technologie, Design, Spezifikation und Anpassung macht die Nordeon Group zu einem echten Full-Service-Partner für Beleuchtungsprofis – und das weltweit.

Um diese dynamische Entwicklung sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene zu festigen und die Marktposition der Gruppe weiter zu stärken, richtet die Nordeon Group ihre Managementstruktur neu aus.

Patrick van Rossum, Vorsitzender der Nordeon Group: "In den vergangenen gut vier Jahren hat die Nordeon Group unter der Führung von Pierre van Lamsweerde eine enorme Arbeit geleistet, um sich als ein weltweit führendes, professionelles Beleuchtungsunternehmen zu etablieren. Um das Geschäft auf die nächste Ebene zu führen, haben wir beschlossen, die Führungsstruktur der Gruppe weiter zu stärken."

Teil dieser Neuausrichtung ist die Bestellung von Louis van Uden zum CEO der Nordeon Group, der zum 1. Juli 2017 die Nachfolge von Pierre van Lamsweerde angetreten hat. Patrick van Rossum: "Louis van Uden hat maßgeblichen Anteil daran, dass sich Vulkan wieder als ein führendes Outdoor-City-Lighting-Geschäft etabliert hat. Danach hat er es geschafft, Hess zu neuem Glanz und wieder zu einem der weltweit führenden Unternehmen für dekorative Außenbeleuchtung zu führen. Mit dieser nachgewiesenen Erfolgsbilanz ist er perfekt für diese Rolle geeignet."

Zur weiteren Unterstützung des Führungsteams der Gruppe bei der Festlegung ihrer strategischen Agenda hat die Nordeon Group einen Beirat bestellt. Das erste Mitglied, das dafür gewonnen werden konnte ist Doug Herst. Doug hat Peerless Lighting aus den USA zu einem Marktführer im Spezifikationsmarkt für architektonische Innenbeleuchtung entwickelt, bevor er sein Familienunternehmen an Acuity Brands verkaufte. Er hat eine starke Bindung zur Technik und sitzt unter anderem im Direktorium von Lumenetix. Neben Doug Herst wird Pierre van Lamsweerde, ehemaliger CEO der Nordeon Group, dem Beirat beitreten. Pierre war von Anfang an an der Spitze der Nordeon Group und besitzt unschätzbare Branchen- und Firmenkenntnisse.



 

Artikel mit LEDs zurück zur Natur

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 09/10 2017 - September / Oktober


Top Themen



Für den guten Zweck

Gemütlicher Biedermeier-Flair und moderne LED-Technik des 21. Jahrhunderts – dass dies kein Widerspruch ist, zeigt Toshiba New Lighting Systems gemeinsam mit dem Tambosi, Münchens berühmtestes und...


Termine

Weiterbildung

04.10.2017 DIAL: Zertifizierter Lichttechniker

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

Messen

13.05.2017 Biennale Venedig

26.10.2017 Trends in Lighting

06.12.2017 Architect @ Work Düsseldorf

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de