Multi-Color-LEDs von Everlight für die Innenbeleuchtung von Fahrzeugen

4.08.2017

Everlight Electronics, Hersteller von LEDs und optoelektronischen Komponenten, stellt mit der ' Micro Multi LED (1216)' und 'Everlight Multi Color LED (2525)' zwei neue LED-Serien mit zwei bzw. vier Chips im Keramikgehäuse vor, die speziell für die Ambientebeleuchtung im Fahrzeuginnenraum entwickelt wurden.

Everlights LED-Serien 'Micro Multi (1216)' und 'Multi Color (2525)' wurden speziell für die Ambientebeleuchtung im Fahrzeuginnenraum entwickelt. Foto: Everlight Electronics Co., Ltd.

Die Micro-Multi-Serie wird in einem oberflächenmontierbaren Mini-Keramikgehäuse (1,2 x 1,6 x 0,7mm) mit der Feuchteempfindlichkeit Msl 1 angeboten – das derzeit, nach Angaben des Herstellers, kleinste zweifarbige LED-Package im Automotive Bereich. Das Bauelement besteht aus zwei verschiedenen Chips, mit denen die Farbtemperaturen Kaltweiß (6.000K) und Warmweiß (2.700K) separat geregelt und je nach Wunsch gemischt werden können. Dies ermöglicht eine kundenspezifische Kombination zweier Farben wie z.B. Kaltweiß mit Gelb, Rot, Grün oder Blau.

Die neue Serie bietet sowohl mit Kaltweiß als auch mit Warmweiß eine Lichtintensität von 23 Lumen bei 80mA Betriebsstrom, einen Esd-Schutz von 8kV und arbeitet in einem Temperaturbereich von -40°C bis +110°C. Diese Zwei-Chip-Serie ist zu einem Preis erhältlich, der den Preisvorstellung von OEM-Anbietern für ein 1216-Package sehr entgegenkommt.

Die Multi-Color-Serie im 2,5 x 2,5 x 0,75mm SMD-Keramikgehäuse, ebenfalls nach dem höchsten Msl-Standard Msl 1 eingestuft und für eine höhere Schwefelresistenz mit goldenen Anschlusskontakten versehen, besteht aus jeweils vier verschiedenen Chips für kundenspezifische rgbw- und rgby-Farboptionen, also in der Kombination Rot Grün Blau und Warmweiß sowie Rot Grün Blau und Gelb. Auch dieses Modell kann nach Wunsch die Helligkeiten separat regeln, Farben einzeln mischen und aufleuchten lassen. Der Abstrahlwinkel beträgt 140°, der Esd-Schutz ebenfalls 8kV.

Die Vier-Chip-Variante adressiert Automotive-Ambientebeleuchtungen, die eine variable Komplettlösung benötigen, alle 3 Farben inklusive einer stabilen warmweißen LED in einem Gehäuse. Zusätzlich ist dieses Gehäuse sehr klein und hat dadurch große Vorteile beim Einkoppeln in den jeweiligen Lichtleiter, sowohl mechanisch als auch beim Mischen der Farben durch die enge Positionierung der einzelnen Chips.



 

Artikel mit LEDs zurück zur Natur

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT


Top Themen



Bayerisches Nationalmuseum Kunst, kunstvoll erleuchtet

1855 von König Maximilian II. gegründet, zählt das Bayerische Nationalmuseum zu den großen kunst- und kulturhistorischen Museen in Europa. Das nach den Entwürfen Gabriel von Seidls in den Stilformen...


Termine

Weiterbildung

19.09.2017 DIAL: DALI Praxisworkshop

20.09.2017 6. Peters Coating Innovation Forum

26.09.2017 Wärmemanagement - thermische Optimierung elektronischer Systeme

Messen

13.05.2017 Biennale Venedig

26.09.2017 LED professional Symposium + Expo + Trends in Lighting

27.09.2017 Architect @ Work München

Events





RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de