Müller-Licht errichtet neues Logistikzentrum in Lilienthal

27.08.2018

Der deutsche Lichtspezialist Müller-Licht errichtet derzeit an seinem Hauptsitz im niedersächsischen Lilienthal ein neues Logistikzentrum und setzt damit seinen Wachstumskurs fort.

Visualisierung der neuen Logistikhalle von Müller-Licht. Quelle: Goldbeck

Auf einer Grundstücksfläche von 30.000 m² an der Edisonstraße im Gewerbegebiet Moorhausen soll künftig die gesamte Logistik des international tätigen Mittelständlers zusammengefasst werden. Zentrales Element ist eine zehn Meter hohe hochmodern ausgestattete Halle mit einer Fläche von 12.000 m². Sie verfügt über 15.000 Palettenstellplätze für rund 1.000 unterschiedliche Artikel und sieben Ladebuchten für ein- und ausgehende Lieferungen.

"Mit dieser Investition setzen wir unsere positive Geschäftsentwicklung fort und stellen uns für zukünftiges Wachstum auf", sagt Navid Sanatgar, Geschäftsführer von Müller-Licht. "Arbeitsabläufe können optimiert, Lieferungen schneller und zuverlässiger durchgeführt werden. Damit sind wichtige Grundsteine für den Ausbau unserer Produktpalette und die weitere internationale Expansion gelegt."

Erst kürzlich hatte Müller-Licht eine Mehrheitsbeteiligung im Bereich smarte Sicherheitstechnik erworben und sein Produktportfolio um smarte Beleuchtung erweitert. Die Kosten für das neue Logistikzentrum belaufen sich auf eine zweistellige Millionensumme. Das Richtfest fand am 23. August statt, der Betrieb soll Ende dieses Jahres starten. Mit dem neuen Zentrum ist auch ein Ausbau der Belegschaft geplant.



 

Themen-Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 11/12 2018 - November / Dezember



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de