Lightntec schließt weitere Finanzierungsrunde ab

9.02.2018

Die Karlsruher Lightntec GmbH, Entwickler und Hersteller von Licht und dessen Steuerung auf Dünnschichtfolie für Werbeflächen und digitaler Beleuchtungssysteme, hat eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Zu den Investoren gehören der Borrn2grow Seedfonds – ein Tochterunternehmen des Zukunftsfonds Heilbronn (ZFHN) – und der High-Tech-Gründerfonds (HTGF). Die Investitionssumme liegt im einstelligen Millionenbereich.

Bildschirmfolie von Lighntect im Einsatz.

Bildschirmfolie von Lighntect im Außeneinsatz.

Lightntec hat eine patentgeschützte Technologie entwickelt, durch die digitales Licht auf ultradünnen Thermoplasten großflächig – wie bei einem überdimensionalen Fernseher – mit bewegten Inhalten abgespielt werden kann. Hauchdünne Kunststoff-Folien werden von Rolle-zu-Rolle mit einer Matrix von Leiterbahnen beschichtet und mit LEDs bestückt, so dass digitales Licht in nahezu jeder beliebigen Größe möglich ist. Die eingesetzte Technik sorgt für eine Helligkeit von bis zu 5.000 Candela pro Quadratmeter. Auf diese Weise sind zum Beispiel Blowup-Banner einfach und günstig zu großformatigen LED-Wänden umrüstbar und damit auch tagsüber gut zu erkennen. Die Folie kann in beliebige Formen zugeschnitten werden, was auch das Formen von Kreisen oder Dreiecken ermöglicht.

Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Technologien liegt zudem im ultraleichten Gewicht: Display-Folien sind 90% leichter als herkömmliche LED/LCD-Displays. Aufwändige Unterkonstruktionen zur Gewährleistung der Statik sind nicht mehr notwendig und werden durch eine deutlich vereinfachte und damit kostengünstige Installation der digital beleuchteten Flächen ersetzt. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal liegt im Bereich der einfachen Ansteuerung und der Treiberelektronik, die direkt auf den thermoplastischen Kunststoff aufgebracht wird. Die Fertigung der lichtemittierenden Kunststoff-Folien erfolgt derzeit vollstufig im Landkreis Karlsruhe.

"Der technische Ansatz der Lightntec durch standardisierte Mediendaten LED auf Dünnschichtfolie anzusteuern, hat uns sofort überzeugt. Durch die Innovation der Lightntec werden vollkommen neue Marktpotenziale für Bildschirme und digital bespielbare Oberflächen von Innen- und Außenräumen erschlossen. Die zahlreichen Vorteile wie geringeres Gewicht, deutlich größere Flächen und signifikant reduzierte Kosten locken zahlreiche Kunden an", erklärt Thomas R. Villinger, CEO des ZFHN.

"Lightntech verfügt über ein erfahrenes Managementteam, das die wichtigen Kompetenzen aus den Bereichen Entwicklung, Technologie, Innovation, Vertrieb und Produktion vereint. Damit sehen wir zusätzlich zum innovativen technischen Ansatz optimale Voraussetzungen für einen nachhaltigen Expansionskurs", so Klaus Lehmann, Senior Investment Manager vom HGTF.

Lightntec hat bereits jetzt einen signifikanten Auftragsbestand akquiriert und die Produktlinie "LED-Wallpaper-Solutions" steht unmittelbar vor dem Abschluss der CE- und Safety-Zertifizierung. Durch die Weiterentwicklung der Lichtsteuerung, der Bildauflösung sowie der Intensität ist mit einer stark wachsenden Nachfrage in den Bereichen Video-Bildschirme, digital bespielbare Werbebanner sowie digitale Beleuchtungssysteme für Decken, Wände, Böden und Verkleidungen zu rechnen. Unternehmensgründer Florian Kall hat mehr als dreißig Jahre Erfahrung mit Lichtwerbung und verfügt über ein großes Netzwerk von Partnern und Distributoren für einen erfolgreichen europaweiten Vertrieb.

Weitere Mitglieder des Führungsteams sind Lutz Nehrhoff von Holderberg (CSO), der 25 Jahre u.a. als Geschäftsführer den Bereich Forschung und Entwicklung für Barco an den Standorten Karlsruhe und Indien verantwortete, Manuel Hübner (Technik und Innovation, Digital Signage und Embedded Systems) sowie Peter Wöschler (Projektmanagement, technische und kaufmännische Abwicklung und Applikationsentwicklung).

"Durch die Finanzierungsrunde mit dem ZFHN und dem HTGF bekommen wir ausreichend Kapital, um unsere ehrgeizigen Wachstumsziele rasch umzusetzen. Wir sind als Gründerteam fest davon überzeugt, dass Licht und dessen innovativer Steuerung auf Dünnschichtfolie die Zukunft gehört", erklärt Florian Kall: "Licht, Informationstechnologie und Audio/Video wachsen immer weiter zusammen, die Lichttechnologie der Lightntec ist ein erster Vorbote dieser Verschmelzung".



 
Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 5/6 2018 - Mai / Juni


Termine

Weiterbildung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Zertifizierter Lichtplaner Innen- und Außenbeleuchtung

Messen

26.10.2017 Trends in Lighting

11.12.2017 Light + Building: Anmeldung zu "Young Design"

10.01.2018 Industrial Building

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de