LED-Halter für COB-Beleuchtungskomponenten von TE

7.06.2018

TE Connectivity (TE), ein Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat sein Produktprogramm an Haltern für Chip-on-Board (COB) -LEDs um den LED-Halter Lumawise Z45 erweitert. Diese neue zweite Generation der LED-Halter besteht aus einem hochfesten, stark reflektierenden, halogenfreien und flammwidrigen thermoplastischen Material (PBT).

Die LED-Halter vom Typ 'Lumawise Z45' ermöglichen Leuchtendesignern einen einfachen Wechsel zwischen LEDs verschiedener Größe.

Der Z45 hat einen 5mm kleineren Durchmesser als der Z50 LED-Halter und ermöglicht durch Poke-in-Kontakte und Klebestreifen eine einfache und schnelle lötfreie Verbindung zu COB-LED-Arrays. Er entspricht den Zhaga-Standards für LED-Module und ist somit mit anderen LED-Beleuchtungskomponenten kompatibel. Durch den Standard-Montagelochabstand von 35mm können Standard-Kühlkörper und Montageverfahren eingesetzt werden.

Der optische Winkel des LED-Halters von 120° reduziert den Lichtverlust auf ein Minimum, und die Verwendung von Klebestreifen für die LED-Montage ermöglicht eine hohe COB-Board-Größentoleranz, ohne dass ein Klemmsystem erforderlich ist. Die Konstruktion des Halters gewährleistet außerdem eine gleichmäßige Druckverteilung von der LED bis zum Kühlkörper. Durch das niedrige Profil des neuen LED-Halters können Reflektoren und Linsen in der Nähe von Lichtaustrittsflächen platziert werden.

"Ein Ziel von TE ist es, Produkte zu entwickeln, die Ingenieuren den Konstruktionsprozess erleichtern. Das Plattformkonzept des neuen LED-Halters gewährleistet, dass die Optik immer den gleichen geringen Abstand von 3,5mm zur Lichtaustrittsfläche entfernt ist, was den Wechsel von LED-Packungsgrößen ohne jegliches Redesign ermöglicht", erklärt Jeroen Iedema, Produktmanager bei TE Connectivity.



 

Themen-Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 11/12 2018 - November / Dezember



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de