Kompakte Varianten des Lighting-Pads von Nimbus

28.12.2018

Nimbus hat zwei neue Varianten der Akustik-Pendelleuchte eingeführt: das Lighting-Pad Q 600 und R 600. Q 600 hat eine quadratische Form mit den Abmessungen von 600 x 600 mm und das runde R 600 hat einen Durchmesser von 696 mm. Die neuen Varianten der hochwirksamen, schallabsorbierenden Akustik-Pendelleuchte sind damit etwas kompakter als das bisher verfügbare Lighting Pad Q 900 und R 900.

Das Lighting Pad ist ein effizienter Schallabsorber mit brillanter Lichtwirkung. Es kann in Hotels, Foyers, Museen und Büros eingesetzt werden, aber auch im privaten Umfeld – ein ästhetisches und elegant im Raum schwebendes Multitalent. Foto: Designraum GmbH

Exponate oder Arbeitsbereiche werden mit brillantem und konzentriertem Licht inszeniert, der Raum wird auf immaterielle Weise strukturiert – seit kurzem hängt das Lighting-Pad auch bei 4a Architekten in Stuttgart. Foto: Nimbus Group, Frank Ockert

Für den Schallabsorber steht eine fein differenzierte Farbpalette zur Verfügung. Neben einem warmen Weiß kann aus sechs harmonischen, von der Natur inspirierten Farben gewählt werden. Foto: Nimbus Group, Frank Ockert

Aufgrund verschiedener Formen (Kreis und Quadrat) ist das Lighting-Pad optimal in seine Umgebung integrierbar. Neu ist die Variante Lighting Pad Q 600. Foto: Nimbus Group, Frank Ockert

Das an filigranen Stahlseilen abgependelte Lighting-Pad gibt wahlweise auch indirektes Licht ab. Ein optional erhältlicher Indirektlichtanteil ist flächenbündig in die schallabsorbierende Leuchtenabdeckung eingelassen. Foto: Nimbus Group, Frank Ockert

Rundum ästhetisch: Das Lighting-Pad 600 mit seiner weich geformten Rückseite ist auch für die Anwendung in Lounge- und Wohnbereichen geeignet. Foto: Nimbus Group, Frank Ockert

Lighting-Pads kommt in nahezu allen Bereichen zum Einsatz, in denen eine hochwertige Licht- und Akustiklösung gefordert ist. In gehobenen, privaten Wohnbereichen lässt sich damit eine warme, behagliche Atmosphäre schaffen und eine differenzierte Raumgliederung unterstützen. Das in verschiedenen Formen, Farben und Größen erhältliche Licht-Akustik-Modul ermöglicht es, nun noch flexibler auf räumliche Vorgaben zu reagieren und individuell passende Lösungen zu entwickeln – einzeln, aber auch in der Anordnung als Gruppe oder in funtionellen Großstrukturen.

Wie alle Varianten, integrieren auch die neuen Lighting-Pads Q 600 und R 600 hinter der haptisch angenehmen Vliesoberfläche einen hocheffizienten Schallabsorber. Auf den ersten Blick nahezu unsichtbar, sind in das Vlies Hochleistungs-LEDs eingelassen.

Über sogenannte Freiformlinsen, entwickelt vom renommierten Bartenbach-Labor, verströmen die LEDs ein brillantes, hochwertiges und blendfreies Licht. Gleichzeitig ist das Lighting-Pad bei einer Höhe von nur 52 mm akustisch hochwirksam. "Akustisches Licht" ist der von Nimbus geprägte Begriff für die Leistungsfähigkeit des Lighting-Pads, das die beiden Kompetenzfelder des Unternehmens – Licht und Akustik – in sich vereint.

Dietrich F. Brennenstuhl, Geschäftsführer der Nimbus Group:
"Das Lighting Pad ist in allen Varianten ein exzellenter Schallabsorber der höchsten Absorptionsklasse A und somit ein idealer Problemlöser für kommunikative Räume mit hohen Anforderungen an die Sprachverständlichkeit."



 

Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 1/2 2019 -Januar / Februar



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de