Intelligente Smart-Home-Lösungen von Somfy auf der Bau in München

21.11.2018

Ganz im Zeichen innovativer Automationslösungen für den Wohn- und Gewerbebau steht der Messeauftritt der Somfy GmbH. Am Stand 308 in Halle C2 der Baumesse 2019 in München können die Besucher sich vom Mehrwert der smarten Produkte überzeugen. Neben ihrer Leistungsfähigkeit und komfortablen Bedienung überzeugen die Somfy-Produkte auch durch die einfache und flexible Installation.

Mit dem Tahoma-System von Somfy lässt sich das ganze Haus vernetzen.

Einfache Installation und direkte Nutzung: Tahoma-Dinrail von Somfy für die Hutschiene im Elektroverteilerkasten ermöglicht Smart-Home im Geschosswohnungsbau.

Der IP-Gebäudecontroller ist ein integriertes Hardware- und Software-Produkt für Animeo-IP/io-Anlagen von Somfy.

Für den modernen Gebäudebau wird die Fassadengestaltung immer wichtiger, da sie Anforderungen an Energieeffizienz und Aufenthaltskomfort kombiniert. Motorisierte Rollläden und Sonnenschutzbehänge lassen genügend Licht herein und schützen gleichzeitig vor Blendung. Im Sommer heizt sich das Gebäude nicht auf, im Winter reduzieren sie den Wärmeverlust. So steigert ein dynamischer Sonnenschutz das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. Vor allem zeit- und sensorbasierte Steuerungsautomatik bietet hohen Komfort.

Rollläden, Licht sowie Zugangsbereiche lassen sich mit den smarten Lösungen bequem steuern. So sind Komfort, Ambiente und Sicherheit nur einen Fingertipp entfernt. Neben intelligenten Produkten bietet Somfy mit Tahoma-Premium auch eine Komplettlösung für das Smart-Home. Nun wurde für den Geschosswohnungsbau Tahhoma-dinrail entwickelt: Die Smart Home-Steuerung für die Hutschiene im Elektroverteilerkasten ermöglicht den Bewohnern eine schnelle Nutzung direkt nach Einzug. Die geführte Installation sorgt für eine zeitsparende Inbetriebnahme, die Nutzung ist einfach und intuitiv. Tahoma-dinrail ist mit allen Somfy-Produkten und denen zahlreicher weiterer Hersteller verknüpfbar.

Sonnenschutzsysteme wie zum Beispiel Rollläden können bei kleineren und mittleren Gebäuden mit der Fassadensteuerung Animeo-IP/io nachgerüstet werden. Sie funktioniert komplett webbasiert und ermöglicht ganz individuelle Vor-Ort-Lösungen. Klassisch verkabelte Antriebe lassen sich einfach durch einen io-Funkzwischenstecker einbinden.

Die maximale Flexibilität zeigt sich auch in der Bedienung und macht das Energiesparen besonders komfortabel. Zusätzlich bietet Somfy Beratungsdienstleistungen für gewerbliche Bauten, Schulen oder Kitas an und steht so von der Planung über die Ausführung bis hin zur Inbetriebnahme als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zu sehen ist die Somfy-Technik vom 14. bis 19. Januar auf der Bau 2019 in München, Stand 308, Halle C.



 

Themen-Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 11/12 2018 - November / Dezember



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de