Eine Minute Ruhm: Per Knopfdruck ins Rampenlicht

23.05.2014

Flash ist Pflicht!

Film: Kamera und Schnitt Lino Auffenberg


Einmal im Rampenlicht stehen – für manche Menschen vielleicht der größte unerfüllte Traum im Leben. Mit der interaktiven Lichtinstallation „1 Minute Ruhm“ konnte dieser Wunsch manchem Besucher der letzten Luminale in Frankfurt erfüllt werden. Bestückt mit Insta LED- und Steuerungstechnik, setzte eine leuchtende Buzzer-Box den Akteur beim Betätigen des Knopfes ins Rampenlicht.

Interaktive Lichtinstallation von Jasper Kühn zur Luminale 2014

Die interaktive Lichtinstallation von Jasper Kühn, einem Lighting Design Absolventen aus Hildesheim, sorgte zur Luminale 2014 für große Überraschungsmomente. Angelockt von einer leuchtenden Buzzer Box nutzten zahlreiche Neugierige und Mutige die Möglichkeit sich spontan vor einer großartigen Kulisse in der Frankfurter City zu präsentieren.

Manche Akteure verhielten sich bedächtig, andere tänzerisch oder auch sportlich – es war von allem etwas dabei. So wurde diese Installation dank der regen Teilnahme der Passanten und Luminale-Besucher zu einem Erfolg. 

„Es ging darum, den Menschen in den Mittelpunkt des Kunstwerks zu stellen und ihm die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die ihm im öffentlichen Raum zusteht“, sagt Jasper Kühn über seine Installation mit dem Titel „1 Minute Ruhm“. Unterstützt wurde das Projekt durch Insta Elektro GmbH aus Lüdenscheid, die die benötigte Technik in der Buzzer Box zur Verfügung stellten.

Weitere Infos

HAWK Hildesheim Ligthing Design - www.hawk-hhg.de/gestaltung/102594.php

Foto:
Jasper Kühn

Film:
Kamera und Schnitt Lino Auffenberg

LED Technik:
Insta, Lüdenscheid



 

Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 3/4 2019 - März / April



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de