Ein Treiber für Leuchten mit direktem und indirektem Lichtanteil

14.05.2018

Tridonic hat seine Premium-Selv-Baureihe um einen Konstantstrom-LED-Treiber erweitert, der mit zwei dimmbaren Kanälen und Dali-Steuerung ausgestattet ist. Er is außerdem bereits Dali-2-Kriterien zertifiziert. Eingesetzt wird das in einem Gehäuse verbaute Treiber-Doppelpack typischerweise in Linear- und Flächenleuchten in Büros und Gesundheitseinrichtungen sowie für direkte und indirekte Beleuchtungsanwendungen.

Buchsenleisten für LED-Anwendungen mit weißem Isolierkörper von Fischer Elektronik

Darüberhinaus sind einfache Tunable-White-Lösungen möglich. Der LED-Treiber mit der Spezifikation 'LCA 50W 350–1050mA 2xCH lp pre' hat eine Ausgangsleistung von 50 W und beherbergt in seinem Gehäuse zwei Kanäle. Für jeden Kanal lassen sich die Ausgangsströme zwischen 350 und 1.050 mA separat und variabel einstellen, wahlweise über I-select 2 Plugs oder Dali.

Die integrierte Schnittstelle unterstützt Dali DT6, DSI, Switchdim und Corridorfunction v2. Zusätzlich ist der Treiber mit einer Proportionswitch-Schnittstelle ausgestattet. Während über Switchdim voreingestellte Dimmniveaus für angeschlossene Leuchten einfach per Taster abgerufen werden können, stehen über Proportionswitch für jeden Kanal verschiedene vordefinierte Dimmniveaus bereit.

Dabei erfolgt das Dimmen gegenläufig: Wird die Helligkeit an einem Kanal erhöht, wird sie am anderen Kanal abgesenkt. So lassen sich beispielsweise unterschiedliche Helligkeiten für den direkten und indirekten Lichtanteil in Pendel und Stehleuchten realisieren oder auch einfache Tunable-White-Anwendungen.

Der Treiber lässt sich mit seinen Abmessungen von 350 x 30 x 21 mm leicht in bestehende oder neue Leuchten einbauen. Er erreicht eine Effizienz bis zu 90 Prozent und hat einen weiten Dimmbereich von 1 bis 100 Prozent. Dank geringer Standby-Verluste < 0,25 W ist der Treiber Meister beim Energiesparen. Er eignet sich für Leuchten der Schutzklassen I und II und ist auch für den Notlichtbetrieb ausgelegt. Mit - nach Herstellerangaben - bis 100.000 Stunden ist der Treiber äußerst langlebig, so dass fünf Jahre Garantie gewährt werden.



 
Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 3/4 2018 - März / April


Termine

Weiterbildung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Zertifizierter Lichtplaner Innen- und Außenbeleuchtung

Messen

26.10.2017 Trends in Lighting

11.12.2017 Light + Building: Anmeldung zu "Young Design"

10.01.2018 Industrial Building

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de