Edelstahl-Trinkflasche von Little Sun und Klean Kanteen

4.12.2018

Die Berliner Unternehmen Little Sun und Klean Kanteen haben eine limitierte Edelstahl-Trinkflasche auf den Markt gebracht, deren Verkaufserlöse dazu verwendet wird, bezahlbare Solarenergie in Regionen ohne dauerhafte Stromversorgung zu bringen.

Unter dem Motto "Mehr Wasser, mehr Energie für alle"“ haben Little-Sun und Klean Kanteen eine exklusive, limitierte Edelstahl-Wasserflasche im Little Sun Design entworfen.

Die Kosten sind so kalkuliert, dass jede zweite verkaufte Flasche es ermöglicht, eine Little Sun Lampe in der Projektregion ohne Stromversorgung zu lokal erschwinglichen Preisen zu verkaufen.

Das Projekt Little Sun ist gleichermaßen für seine Solarprodukte wie Designobjekte bekannt und spendet gemeinsam mit dem Künstler Olafur Eliasson nicht nur Licht, sondern steht weltweit für Nachhaltigkeit. Das Unternehmen setzt sich für die Versorgung bisher netzfreier Regionen mit sauberer Energie ein.

Einen ähnlichen Ansatz verfolgt Klean Kanteen (clean canteen = saubere Kantine), denn das familiengeführte Unternehmen will mit seinen ästhetischen Produkten die Gesellschaft zu einer nachhaltigen Lebenseinstellung inspirieren und dazu beitragen, dass weniger Wegwerfprodukte verwendet werden.

Unter dem Motto "Mehr Wasser, mehr Energie für alle" haben sich die beiden Unternehmen nun zusammengetan und eine exklusive, limitierte Edelstahl-Wasserflasche im Little-Sun-Design entworfen. Die beiden B-Corp-zertifizierten ("Benefit Corporation" Link s. u.) Unternehmen möchten gemeinsam dazu anregen, ein Zeichen für eine lebenswerte Welt ohne Plastikmüll zu setzen. Denn die 800ml Flüssigkeit fassende Edelstahlflasche ist natürlich bpa-frei, frei von giftigem, bleihaltigem Acryllack, robust, nachhaltig und praktisch– egal ob beim Sport, im Büro oder unterwegs.

"In Klean Kanteen haben wir einen Kooperationspartner auf Augenhöhe gefunden, mit dem wir nicht nur die Liebe zu designorientierten Produkten, sondern allen voran das Ziel nach einem nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unserer Erde teilen", freut sich Christian van Wickeren von Little Sun.

"Gemeinsam möchten wir ein Produktpaket anbieten, das gleichermaßen praktisch für den Alltag ist und vor allem für Nachhaltigkeit steht."

Die Kosten sind so kalkuliert, dass jede zweite verkaufte Flasche es ermöglicht, eine Little Sun Lampe in der Projektregion ohne Stromversorgung zu lokal erschwinglichen Preisen zu verkaufen. So erwirtschaften lokale Kleinunternehmen weitere Gewinne.



 

Themen-Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 11/12 2018 - November / Dezember



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de