Devolo startet Kooperation mit der GEV zur Smart-Home-Förderung

16.04.2019

Die Devolo AG weitet ihre Partnerschaften mit führenden Versicherungen weiter aus: Das Unternehmen schloss jetzt eine Kooperation mit der GEV (Grundeigentümer-Versicherung). Kunden, die bei der Hamburger Assekuranz eine Wohngebäudeversicherung abschließen, können ab sofort ein speziell zusammengestelltes Paket mit Elementen aus dem Devolo Home Control-Portfolio erhalten und profitieren dabei von besonders günstigen Konditionen.

Das Smart-Home-Paket der GEV umfasst die Devolo-Komponenten Home-Control-Zentrale, zwei Bewegungsmelder, eine Schalt-/Messsteckdose und eine Alarmsirene.

Devolo engagiert sich seit Längerem im Versicherungsmarkt und hat unter anderem Kooperationen mit Generali, Aachen-Münchener und Cosmos direkt vereinbart. Ziel ist, über Devolo Home Control die Vorteile eines Smart-Home zu verdeutlichen – speziell im Bereich der Prävention, etwa von Wasserschäden aber auch von Einbrüchen.

Versicherungspartner erhalten dadurch die Möglichkeit, positive Kontaktpunkte mit dem Kunden zu erzielen und sich statt als reiner Schadensregulierer als Partner für die Verhinderung von Schäden zu positionieren. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategien können Versicherungen zudem neue Dienste entwickeln, etwa Assistenz-Leistungen, die direkt aus einer Smartphone-App heraus abgerufen werden können - über sie erhalten Kunden bei Bedarf schnelle Hilfe.

Devolo bietet Versicherungen verschiedene Partnerschaftsmodelle: Sie reichen vom speziellen Produktkombinationen bis hin zum umfassenden Servicepaket aus App im Kundendesign sowie Logistik und Auftragsabwicklung für die individuellen Smart-Home-Lösungen der Kunden.

Basis dieser Lösungen ist Devolo Home Control: Das Angebot umfasst zahlreiche Sensoren und Aktoren – beispielsweise Tür-/Fensterkontakt, Bewegungsmelder, Schalt-/Messsteckdose, Alarmsirene, Heizkörperthermostate sowie Wasser- oder Rauchmelder. Sie alle lassen sich ohne technische Vorkenntnisse installieren und über einfache Wenn-Dann-Regeln beliebig verbinden. Dies geschieht per App oder über eine Weboberfläche.

Zudem lässt sich Devolo Home Control auch über moderne Sprachsysteme wie Amazon Alexa oder Google Home steuern. So entsteht Schritt für Schritt das eigene Smart-Home – für mehr Sicherheit und Komfort sowie niedrigere Energiekosten. Das GEV Smart Home-Paket umfasst die Devolo Home Control-Zentrale, zwei Bewegungsmelder, eine Schalt-/Messsteckdose und eine Alarmsirene.



 

Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 3/4 2019 - März / April



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de