Christoph Platzer: Neuer CEO von Regent

10.08.2017

Regent, in über 35 Ländern präsenter Leuchtenhersteller aus der Schweiz, hat die Ernennung von Christoph Platzer zum neuen CEO bekannt gegeben. Ein wichtiges Motiv ist es, das Unternehmen für die digitale Zukunft fit zu machen.

Christoph Platzer: neuer CEO von Regent

Nach einem Fachhochschulabschluss als Elektro-/Informationstechniker und einem Masterstudium des Vertriebsmanagements arbeitete Christoph Platzer bei der Zumtobel-Tochter Tridonic. Als Produktmanager LED und Global Segment Manager eignete er sich wertvolles Markt- und Fachwissen an. Anschliessend – seit 2014 – reorganisierte und führte er das Produktmanagement bei Regent Lighting.

Unter Einfluss der fortschreitenden Digitalisierung und eines wettbewerbsintensiven Marktumfelds befindet sich die Lichtbranche im ständigen Wandel. Christoph Platzer soll frischen und fachkundigen Wind in das Unternehmen bringen. Seine Aufgabe ist es, das traditionsreiche Unternehmen gemeinsam mit den Mitarbeitern, Kunden und Partnern auf die anstehenden Herausforderungen vorzubereiten.

Christoph Platzer: "Ich fühle mich geehrt, als CEO gemeinsam mit dem hochmotivierten Regent-Team das traditionsreiche Unternehmen in die digitale Zukunft zu führen. Als Leiter des Produktmanagements habe ich das Unternehmen als dynamische Organisation kennengelernt und gemeinsam mit Mitarbeitern mitgeprägt. So werde ich mein lichttechnisches Wissen, meine langjährigen Erfahrungen und ganz besonders meine Affinität für den digitalen Transformationsprozess einsetzen, um die Regent erfolgreich in die digitale Zukunft zu führen. Die Aufrechterhaltung unserer Kunden- wie auch Projektnähe, die betriebliche Effizienz und neue Technologien spielen dabei ebenfalls eine wichtige Rolle. Dabei baue ich auf unsere Kernkompetenz „Licht“ und auf das Engagement grossartiger Mitarbeiter und Partner. Regent ist in einer hervorragenden Position für nationales und internationales Wachstum. Ich bin begeistert, das Unternehmen in dieser spannenden Transformationsphase führen zu können."



 

Artikel mit LEDs zurück zur Natur

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT


Top Themen



Bartenbach Lichtlabor gewinnt Kasper Salin-Preis 2011

Das Bartenbach LichtLabor wurde für die klare und einfühlsame Lichtarchitektur im schwedischen Verkehrsprojekt „Station Triangeln“ mit dem begehrten Kasper Salin-Preis 2011 ausgezeichnet. In...


Termine

Weiterbildung

19.09.2017 DIAL: DALI Praxisworkshop

20.09.2017 6. Peters Coating Innovation Forum

26.09.2017 Wärmemanagement - thermische Optimierung elektronischer Systeme

Messen

13.05.2017 Biennale Venedig

26.09.2017 LED professional Symposium + Expo + Trends in Lighting

27.09.2017 Architect @ Work München

Events





RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de