Seoul Semiconductor mit Umsatzrekord im dritten Quartal

23.11.2017

Der ausgewiesene Umsatz im dritten Quartal in Höhe von 305 Mrd. koreanischen Won (237,9 Mio € *) mit einem Gewinn vor Steuern von 30,6 Mrd. KrW (23,9 Mio € *) liegt 14% über dem Ergebnis des vorangegangenen Quartals sowie 24% höher, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dies ist auf steigende Umsätze in allen Geschäftsbereichen zurückzuführen.

Im Bereich KFZ-Beleuchtung ist die Wicop-Technik nicht nur für den Einsatz bei Tagesfahrlicht geeignet, sondern wird nun auch bei Hauptscheinwerfern eingesetzt.

Seoul Semiconductor hat für das dritte Quartal einen Konzernumsatz von 305 Mrd. KrW (237,9 Mio €) * bekannt gegeben. Der Anstieg resultierte im Wesentlichen aus starken Umsätzen bei konzerneigenen Technologien wie Acrich MJT, Wicop, UCD und Filament-LEDs. Im Unternehmensbereich Beleuchtung haben bereits mehr als ein Drittel der Kunden auf Acrich MJT umgestellt. Es wird erwartet, dass damit im kommenden Jahr über 50% des allgemeinen Umsatzes in diesem Bereich erzielt wird.

Filament-LEDs erfreuen sich rasant steigender Beliebtheit im Markt für dekorative Leuchtmittel, wo sie zunehmend konventionelle LEDs ersetzen. Der gestiegene Umsatz im Bereich Displays beruht zum einen auf Acrich, einer Technologie die für das optimale Dimmen bei Premium-UHD-Fernsehgeräten sorgt sowie auf UCD, einer Technologie, die eine höhere Bildqualität bei Displays ermöglicht.

Die gehäusefreie LED Wicop bietet eine stark verbesserte Helligkeit sowie die Möglichkeit der Entwicklung sogenannter Slim Displays. Hier macht Wicop bereits einen zweistelligen Umsatz aus.

Im Bereich KFZ-Beleuchtung ist Wicop nicht nur für den Einsatz bei Tagesfahrlicht geeignet, sondern wird nun auch bei Hauptscheinwerfern eingesetzt. Neben dem gestiegenen Absatz bei den differenzierten Technologien erwies sich im dritten Quartal der anwachsende Umsatz von über 30% im Bereich KFZ gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres als sehr profitabel für das Unternehmen.

Das operative Ergebnis im dritten Quartal in Höhe von 30,6 Mrd. KrW (23,9 Mio €*) ist trotz der anhaltend sinkenden durchschnittlichen Verkaufspreise (ASP) um beachtliche 27% im Vergleich zum vorangegangenen Quartal und um 54% im Vergleichszeitraum des Vorjahres gestiegen. Die Verkaufszahlen bei Highend-Produkten mit ihren differenzierten Technologien sowie die andauernden Kostenoptimierungen und Prozessinnovationen des Unternehmens haben wesentlich dazu beigetragen, die Gewinnzahlen zu verbessern. Seoul erwartet zukünftig weitere Kosteneinsparungen durch die Einführung von Smart-Factory-Systemen sowie durch die neue Fertigungsstätte in Vietnam.

Für das vierte Quartal prognostiziert das Unternehmen einen Umsatz von 270 bis 290 Mrd. KrW (226,2 Mio € *). Diese Zahl ist relativ hoch angesetzt nach dem außergewöhnlichen Ergebnis im dritten Quartal und angesichts der Tatsache, dass für LED-Hersteller das vierte Quartal üblicherweise weniger Umsatz verspricht. Der Finanzvorstand, Sangbum Kim, erklärt dazu, dass SunLike, eine neue LED-Technologie die nahezu dem natürlichen Spektrum des Sonnenlichts entspricht und Ende Juni auf einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main vorgestellt wurde, sehr gut im Markt ankommt und somit bei Kunden weltweit auf ein sehr großes Interesse stößt.

Auch die bereits zuvor eingeführten LED-Treiber des Unternehmens, die Wechselrichter in Chips integrieren, werden das zukünftige Umsatz- und Gewinnwachstum weiter voranbringen. Kim erklärte auch, dass das Unternehmen weiterhin im Interesse seiner Kunden differenzierte Technologien entwickeln und mit einer entsprechenden Patentstrategie sein geistiges Eigentum schützen wird.

* Quelle: https://bankenverband.de/service/waehrungsrechner/ am 23.11.2017



 
Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 11/12 2017 - November / Dezember


Top Themen



Nominiert

Die Rettungswegeleuchte "SKY led" der Dr. Ing. Willing GmbH wurde bereits kurz nach Verkaufsstart mit dem Design Plus Award ausgezeichnet.   


Termine

Weiterbildung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Zertifizierter Lichtplaner Innen- und Außenbeleuchtung

Messen

26.10.2017 Trends in Lighting

11.12.2017 Light + Building: Anmeldung zu "Young Design"

10.01.2018 Industrial Building

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de