Bäro beim German Brand Award 2017 ausgezeichnet

18.07.2017

Beleuchtung von Bäro stärkt Marken im Handel, denn gute Beleuchtung erzählt Geschichten, verleiht Profil und fördert den Absatz. Aber Bäro ist auch selbst eine starke Marke mit einer starken Geschichte, die sich seit fast einem halben Jahrhundert ständig weiter entwickelt. Für den erfolgreichen Aufbau dieser Marke – von der Idee, Lebensmittel so zu beleuchten, dass man ihnen Frische und Qualität ansieht, bis zum aktuellen zukunftsweisenden Auftritt in unterschiedlichsten Kanälen – erhielt Bäro jetzt die Auszeichnung 'Winner' in der Kategorie Lighting beim renommierten German Brand Award 2017.

Dr. Sandra von Möller (Geschäftsführerin) und Ehemann J. Manuel von Möller (Inhaber).

Medienauftritt von Bäro.

Bäro auf der Euroshop 2017.

Bäro auf der Light+Building 2016.

Silpo-Supermarkt (Ukraine) mit Beleuchtung von Bäro.

Veranstalter des German Brand Awards sind der Rat für Formgebung und das German Brand Institute. An dem Wettbewerb teilnehmen können nur Unternehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien nominiert wurden. Ob eine Marke die Qualifikation besitzt, entscheidet eine Jury anhand von Kriterien wie Markenprägnanz, Ästhetik, Innovationsgrad und ökonomischer Erfolg. Die Gewinner wurden im Rahmen einer Gala in Berlin am 29. Juni 2017 bekannt gegeben.

Die Basis für den ausgezeichneten Markenauftritt von Bäro sind nicht nur die überzeugende 'Story', sondern auch gelebte Werte wie Innovationsvermögen sowie partnerschaftliches Verhalten nach innen und außen.

"Eine Marke besteht vor allem aus Menschen", betont Geschäftsführerin Dr. Sandra von Möller, die gemeinsam mit ihrem Ehemann J. Manuel von Möller das Unternehmen als Inhaber leitet. "Bäro ist Experte, ist Ingenieurskunst, ist Partner, ist Design: Für all das steht unsere Marke." Eine Haltung, die sich sowohl durch das gesamte Produktprogramm als auch durch den kommunikativen Auftritt in unterschiedlichsten Medien zieht.

Nicht nur die Medienlandschaft und die der Einzelhandels-Sektor selbst, sondern auch der Auftritt von Bäro hat sich in jüngster Zeit stark gewandelt: Gemeinsam mit der Kölner Agentur Meiré und Meiré entwickelte das mittelständische Unternehmen ein modernes, anspruchsvolles Erscheinungsbild.

Es vermittelt die Markenwerte ebenso gut in Druckwerken wie auch in digitalen Medien oder in dreidimensionaler, gebauter Form. Beginnend mit der Euroshop 2014 und den Auftritten auf der Light + Building 2016 sowie der Euroshop 2017 sorgt das aktuelle Corporate Design unter dem Leitmotiv "Fresh Light for Fresh Products" nach wie vor für viel Aufsehen in der Branche.

"Viele unserer Kunden im Handel führen selbst erfolgreiche Marken," erläutert J. Manuel von Möller: "Die Auszeichnung beim German Brand Award unterstreicht unsere eigene Kompetenz in Sachen Marke und stärkt so das Vertrauen bei unseren Partnern."



 

Special

Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 1/2 2019 -Januar / Februar



RSS

HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de