AGN bezieht von Zumtobel Licht als Dienstleistung

12.01.2018

Zumtobel Group Services (ZGS) hat in Kooperation mit der Vorarlberger Kraftwerke AG für die Aluminium GmbH Nachrodt (AGN) eine neue Beleuchtung per Licht-Vertrag umgesetzt. Die AGN profitiert mit dem ZGS-Angebot „Licht als Dienstleistung“ auf ganzer Länge: Der über mehrere Jahre vereinbarte Rundum-Service-Vertrag deckt alle Belange der Beleuchtungsanlage zu einer fixen monatlichen Rate ab.

Die moderne LEDHallenbeleuchtung inklusive Notlichtsystem und Lichtsteuerung bedeutet einen deutlich höheren Arbeitskomfort für die Mitarbeiter der Aluminium GmbH in Nachrodt.

Das Angebot der Zumtobel Group Services (ZGS) umfasst sämtliche Leistungen von der Planung einer modernen Lichtlösung über die Beleuchtungserneuerung

bis hin zur regelmäßigen Wartung.

Eine neue Beleuchtung mit garantierter Lichtleistung über sechs Jahre – ohne Investitionskosten: Die Aluminium GmbH Nachrodt (AGN) setzt auf das neue Licht-Vertragsmodell der Vorarlberger Kraftwerke AG und der Zumtobel Group Services.

Der im Ruhrgebiet nahe Dortmund ansässige Erzeuger und Lieferant von qualitativ hochwertigen Aluminium-Pressbolzen stand vor der Aufgabe seine acht Produktionshallen mit einer neuen Beleuchtung auszustatten. Statt wie bisher in die einmalige Installation neuer Leuchten zu investieren, übergab die AGN Nachrodt GmbH die Verantwortung über das komplette Beleuchtungsprojekt an die Kooperationspartner.

Das bedeutet, von der Bestandsaufnahme, über Planung, Deinstallation der alten und Installation der neuen Leuchten betreute ZGS die komplette Abwicklung. Und auch die jährlichen Wartungseinsätze, um die Lichtlevel zu prüfen und die Anlage im Betrieb gegebenenfalls zu optimieren, sind im Vertrag inkludiert. Alles zu einer fixen monatlichen Rate über die Laufzeit von sechs Jahren.

Für die acht Produktionshallen inklusive der Gießerei der AGN wurden moderne Industrieleuchten von Zumtobel eingesetzt: knapp 300 Tecton Lichtbandleuchten, die LED-Hallenleuchten Craft sowie die robusten Feuchtraumleuchten Scuba LED. Der Servicevertrag garantiert der AGN zuverlässige Beleuchtungsstärken zwischen 200 und 400 Lux, da je nach Produktionsstätten unterschiedliche hohe Anforderungen bestehen. Die neue Hallenbeleuchtung erreicht im Vergleich zu früher eine jährliche Energieersparnis von 40 % – und das bei einer gleichzeitigen Verdoppelung der Lichtstärke. Zumtobel hat zudem die Notlichtbeleuchtung erneuert: Mit der zentralen Versorgungseinheit Ebox und den entsprechenden Flucht- und Rettungszeichenleuchten sind die Hallen für den Ausnahmezustand bestens gerüstet.

Frank Hildebrandt, Betriebsleiter der AGN zeigt sich hochzufrieden mit der Lösung: "Die moderne Beleuchtung ist ein absoluter Mehrwert für unsere Mitarbeiter. Die höheren Lichtlevel bieten einen besseren Arbeitskomfort und damit auch viel mehr Sicherheit. Gleichzeitig profitieren wir von einer sehr guten Energieersparnis. Für uns ist der Vertrag täglich ein Gewinn. Und wir wissen unsere Beleuchtung in guten Händen."



 
Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 3/4 2018 - März / April


Termine

Weiterbildung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Zertifizierter Lichtplaner Innen- und Außenbeleuchtung

Messen

26.10.2017 Trends in Lighting

11.12.2017 Light + Building: Anmeldung zu "Young Design"

10.01.2018 Industrial Building

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de