TRINOS
 - Industrielle Beleuchtung neu definiert

5.03.2018

Die LED-Industrieleuchte TRINOS kombiniert erstmalig die Flexibilität und Funktionalität eines Tragschienensystems mit der Langlebigkeit einer IP65-Leuchte.

Das LED-Lichtbandsystem TRINOS ist die erste Industrieleuchte, die die Flexibilität eines Tragschienensystems mit der Langlebigkeit einer IP65-Lichtlösung kombiniert.

Mit einem dreifachen Dichtungsschutz garantiert die optisch ansprechende Lösung TRINOS von Zumtobel zu jeder Zeit ein Höchstmaß an Widerstand, Sicherheit und Performanz.

Mit einem dreifachen Dichtungsschutz garantiert die optisch ansprechende Lösung TRINOS von Zumtobel zu jeder Zeit ein Höchstmaß an Widerstand, Sicherheit und Performanz.

Bis zu 50 Meter des IP65-Lichtbands können am Stück installiert werden. Schienen, Lichtbalken und Lichtbausteine werden dabei in metrischen Maßen gefertigt.

TRINOS ermöglicht erstmals, Lichtbänder in Industriebereichen einzusetzen, in denen aufgrund der Einsatzumgebung eine hohe Schutzart gefordert ist.

Bei der Entwicklung von Lichtkonzepten für Industriegebäude muss eine Vielzahl an Faktoren berücksichtigt werden. Neben den Themen Energieeffizienz und Wohlfühlfaktor der Mitarbeiter sind vor allem die speziellen Industrienormen und notwendigen Schutzarten herausfordernd. In Zeiten von Industrie 4.0 ändern sich zudem die Produktionsabläufe und so auch die unterschiedlichen Nutzungsszenarien und Sehanforderungen andauernd. Industriebetriebe benötigen daher individuell angepasste, flexibel angelegte Lichtkonzepte mit langlebigen Leuchten. 

Mit dem LED-Lichtbandsystem TRINOS bringt Zumtobel das erste IP65-Tragschienensystem auf den Markt, das die Flexibilität eines Tragschienensystems mit der Langlebigkeit einer IP65-Lichtlösung kombiniert. TRINOS unterstützt präzises und qualitativ hochwertiges Arbeiten an Einsatzorten mit anspruchsvollen Bedingungen.  

Optimale Kombination – Flexible Tragschienensystem mit Schutzart IP65

TRINOS ermöglicht erstmals, Lichtbänder in Industriebereichen einzusetzen, in denen aufgrund der Einsatzumgebung eine hohe Schutzart gefordert ist, so zum Beispiel in Kühlhäusern, in Textil-, Papier- und Holzverarbeitungen sowie in überdachten Außenbereichen.

Mit einem dreifachen Dichtungsschutz garantiert die optisch ansprechende Lösung zu jeder Zeit ein Höchstmaß an Widerstand, Sicherheit und Leistung. Die bewährte, vom TECTON C-Portfolio bekannte Splitlinsen-Technologie kommt auch bei den TRINOS-Leuchten zum Einsatz, die von unten als auch von oben sowie an den Stirnseiten vor Verschmutzung und Feuchtigkeit geschützt sind. Für die stabile Basis sorgt die TRINOS-Tragschiene, die mit einer hervorragenden Korrosions- und Wetterbeständigkeit ausgestattet ist: 

Ein durchgängiges Dichtungsprofil eliminiert auf der gesamten Schienenlänge die Gefahr und das Risiko, dass Staub oder Wasser von oben, vor allem an den Stoßstellen der Schienen, in das Innere des Systems eindringen. Eine Endkappe mit Schaumstoffdichtung und vorgestanzten und versiegelten Öffnungen für die Anschlusskabel sorgt für einen absolut sicheren wasser- und schmutzundurchlässigen Abschluss des Tragesystems. 

Bis zu 50 Meter des IP65-Lichtbands können am Stück installiert werden. Schienen, Lichtbalken und Lichtbausteine werden dabei in metrischen Maßen gefertigt. Auch die Verdrahtung, Dichtungsprofil sowie die Dichtungsabdeckung können auf bis zu 50 Meter langen Lichtlinien ununterbrochen verlegt werden. Dafür werden die drei Komponenten Dichtungsprofil, Verdrahtung und Abdeckung auf Rollen geliefert und können dank innovativem Montage-Tool einfach installiert werden.

ANZEIGE



 
Aktuelle Ausgabe der HIGHLIGHT
HIGHLIGHT 5/6 2018 - Mai / Juni


Termine

Weiterbildung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Basiszertifikat Innenbeleuchtung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Masterdiplom Lichtplanung

09.10.2017 Lichtplaner-Akademie: Zertifizierter Lichtplaner Innen- und Außenbeleuchtung

Messen

26.10.2017 Trends in Lighting

11.12.2017 Light + Building: Anmeldung zu "Young Design"

10.01.2018 Industrial Building

Events

09.11.2017 Otto Piene im Kunstmuseum Celle

25.11.2017 ¡Bright!



RSS


HIGHLIGHT WEB | Braugasse 2 | D-59602 Rüthen | highlight(at)huethig.de